Archiv für den Monat: April 2015

Karate in Velbert

30. April 2015 – Um möglichst schnell Gewicht ab- und Kondition aufzubauen, war ich heute beim Karate. Nach dem aufwärmen durch Basketball und diverse Dehnübungen, ging es an die Grundtechniken. Diverse Blöcke, Schläge und Kombinationen.

Danach ging es ins Randori (Vorstufe des Kumite / Freikampfes). Gezielt suchte ich mir hier auch die Braungurte heraus, um eine direkten Vergleich zum Krav Maga zu haben. Kurz zusammen gefasst: ich war zufrieden. Auch das Abhärtetraining im Krav Maga machte sich bezahlt. Aus Versehen bekam ich von Kevin einen Schlag ins Gesicht, den ich kommentarlos wegsteckte.

Danach ging es an die Kata: Zum warm werden mehrfach die Heian Sandan (Heian 3), dann die Tekki Shodan. Ich bleibe dabei, mit Katas werde ich mich nie wirklich anfreunden können. Es ging nur um den Ablauf, kein Bunkai.

Danach noch zwei Runden Randori und 50 Liegestütz, dann war das Training vorbei und ich kaputt.