Modern Arnis bei Martin


Nachdem es in der letzten Zeit wieder höllisch warm war, habe ich heute behutsam mit Modern Arnis angefangen. Nach leichtem und geschmeidigem warmmachen, starteten wir langsam mit Ausschnitten aus dem Prüfungsprogramm Weissgurt.

Im Klartext hiess das: double Sinawali, den dann auch ohne Partner (was – zumindest bei mir – fürchterlich in die Hose ging). Das im Wechsel mit verschiedenen Partnern. Weiter ging es mit Angriffen auf alle 12 Angriffspunkte und der dazugehörigen Abwehr. Auch hier wieder mit wechselnden Partnern. Danach das ganze mit einem in der Mitte und wechselnden Angriffen verschiedener Partner. Von da aus ging es dann in eine Art „Chaos Training“, heisst verschiedene Angriefer auf verschiedene Punkte ohne jegliche Ansage.

Und dann war die Zeit auch schon wieder um.

Dieser Beitrag wurde unter 04 - Modern Arnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.